- streszczenia odcinków

Niemcy 2018

Sezon 1

  • Der Spieleabend "Spielend Deutsch lernen" muss wegen eines Stromausfalls abgesagt werden. Stattdessen spielt die Belegschaft eine Runde "Siedler". Der Einsatz: die einzige freie Stelle in München.

  • Das Deutsche Sprach- und Kulturinstitut lädt die Holländische Botschaft von nebenan zum Fußballmatch ein. Beim Stand von 0:3 tritt Torwart Titus unerwartet auf eine vergessene sowjetische Springmine.

  • Margarete und Dr. Eckart stoßen auf einen Schutzraum der Ex-DDR-Botschaft und schließen sich zufällig ein. In der Druckkammer kochen die Spannungen zwischen Ossi-Bibliothekarin und Wessi-Chefin über.

  • Ein kisbekischer Warlord stürmt das Deutsche Sprach- und Kulturinstitut. Der Taliban möchte die Sprache und die Kulur der Deutschen kennenlernen, um gezielter gegen die Bundeswehr vorgehen zu können.

  • Das Institut stellt sich als Wahllokal zur Verfügung. Haschim will diese Chance nutzen, die Wahl in seinem Sinne zu manipulieren: Einer der Kandidaten hat Haschims Eltern auf seinem Gewissen.

  • Titus inszeniert "Nathan der Weise" mit kisbekischen Laien und bekommt die Anweisung, hygienische Aufklärung in das Stück einzubauen: Moskitonetze, sauberes Trinkwasser. Er leistet Widerstand.

  • Es wird blutig: Gmeiner beabsichtigt, den institutseigenen Ziegenbock fürs Buzkashi zu schlachten. Und Dr. Eckart lässt für eine Blutspendeaktion des Rotens Kreuzes ihre Mitarbeiter zur Ader.

  • Es ist der letzte Tag der Praktikantin, und Dr. Eckart schwant, dass Swantjes Praktikumsbericht ein schlechtes Licht auf das Institut werfen wird. Also weist sie Titus an, den Bericht zu löschen.

  • Der Spieleabend "Spielend Deutsch lernen" muss wegen eines Stromausfalls abgesagt werden. Stattdessen spielt die Belegschaft eine Runde "Siedler". Der Einsatz: die einzige freie Stelle in München.

  • Ein kisbekischer Warlord stürmt das Deutsche Sprach- und Kulturinstitut. Der Taliban möchte die Sprache und die Kulur der Deutschen kennenlernen, um gezielter gegen die Bundeswehr vorgehen zu können.

  • Das Institut stellt sich als Wahllokal zur Verfügung. Haschim will diese Chance nutzen, die Wahl in seinem Sinne zu manipulieren: Einer der Kandidaten hat Haschims Eltern auf seinem Gewissen.

  • Titus inszeniert "Nathan der Weise" mit kisbekischen Laien und bekommt die Anweisung, hygienische Aufklärung in das Stück einzubauen: Moskitonetze, sauberes Trinkwasser. Er leistet Widerstand.

  • Es wird blutig: Gmeiner beabsichtigt, den institutseigenen Ziegenbock fürs Buzkashi zu schlachten. Und Dr. Eckart lässt für eine Blutspendeaktion des Rotens Kreuzes ihre Mitarbeiter zur Ader.

  • Das Deutsche Sprach- und Kulturinstitut lädt zum Fest der Deutschen Einheit: Es gibt ein Glücksrad und eine Hüpfburg im Hof, nur leider keine Besucher, wenn man von der Praktikantin absieht.

Nowsze Starsze

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Das Institut - Oase des Scheiterns w telewizji

ZwińRozwiń

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×