- lista odcinków

Niemcy 1996

Sezon 2

  • Die Hochzeit von Salvatore und Daphne wird gefeiert. Als Rosl und Julius, jeder für sich, ihr Präsent auspacken, stellt sich heraus, dass die Gläser zu dem selben Service gehören. Ein gutes Omen?

  • Bea ist entführt worden. Knoll nimmt an, dass es die Kidnapper auf seine Tochter abgesehen und sie mit Bea verwechselt hatten. Knoll gelüstet es nach weiterem Grundbesitz, dem Gut der Grafen Biboni.

  • Daniela hat Ärger: Ihr Vater will kein Geld mehr zahlen, wenn sie nicht in Deutschland einen Bürojob annimmt. Doch sie taucht unter, und ein Freund fordert von ihrem Vater eine Million Mark Lösegeld.

  • Auf dem Friedhof wird Neveos Großmutter die letzte Ehre gegeben. Dabei bahnt sich zwischen Neveo, dem Hauptleidtragenden, und der energischen, sympathischen Krankenschwester Gaudia etwas an.

  • Weihnachten. Markus fährt ohne eigene Schuld die etwa 30-jährige Nora an, die sich gerade von ihrem Freund, dem häufig betrunkenen Möbelrestaurator Tom, getrennt hat.

  • Bei den Ermittlungen wegen des Einbruchs in der Villa Knoll stellt sich die Frage, warum Hermann die beiden, die sich den Aufenthalt in seinem Haus erschwindelt haben, nicht angezeigt hat.

  • Der toskanische Winter steht vor der Tür. Viele Häuser stehen in dieser Zeit leer. In einem Wohnbus kommt ein Gaunerpärchen in die Gegend und sondiert das Terrain, ob es genug zum Arbeiten gibt.

  • Rosl hat eine Beziehung zu Knoll angeknüpft, den sie neuerdings "Puschl" nennt. In seiner Wohnung in München zeigt Knoll Rosl eines Morgens den Plan vom Haus Giorgios, dem Wirt aus Montecastello.

  • Weinlese in der Toskana - Zeit der Feste, Zeit auch für besonders intensive erotische Verwicklungen: Bea verliebt sich in den gut aussehenden, lässig-eleganten jungen Conte Tiziano.

  • Das Leben der Familie Donner läuft nun so ab: In Italien arbeitet Julius an einer Übersetzung und Bea in der Trattoria del Duomo, in Deutschland widmet sich Markus in erster Linie seiner Freundin.

  • Die Sommerferien sind zu Ende - Rosl rüstet zur Rückreise nach Deutschland. Unglücklicherweise erfährt sie von Ophelia, Neveos Großmutter, Bea werde das ganze Jahr bleiben. Das macht das Maß voll.

  • In Montecastello hat sich inzwischen ein anderer Deutscher angesiedelt: Alarm-Sigi - eine etwas verkrachte Existenz, der die Angst deutscher Ferienhausbesitzer vor Einbrüchen auszunutzen versucht.

  • Auch in diesem Sommer fahren die Donners wieder von Freising in ihr Haus in der Toskana. Rosl, Julius und Tochter Bea steigen aus - sie haben ungewöhnlich viel Gepäck mitgebracht.

Sezon 1

  • Es geht auf Weihnachten und damit wieder auf Toskana-Ferien zu. Aber Bea will nicht mit. Markus hat sich zum Skiurlaub verabredet, und Rosl ist unvorsichtig genug, andere Urlaubsziele zu erwähnen.

  • Zusammen mit dem Tausendsassa Hermann vermietet Daphne Zimmer an Urlauber - dumm nur, dass die beiden nicht nur ihre eigenen Häuser, sondern auch die von Bekannten belegen.

  • Donners warten auf ihre Tochter Bea, weil wieder einmal die Abreise naht. Daphne turnt mit Edda und Klärchen, zwei streng "grünen" Damen, die sie gegen Barzahlung bei sich aufgenommen hat.

  • Julius kauft im kleinen Städtchen Maschendraht, um sein Rosenbeet vor den freilaufenden Ziegen der Gegend zu schützen. Dabei trifft er Vera, die kunsthandwerklich arbeitende Zahntechnikerin.

  • Die Maurer und die Fertigstellung lassen weiter auf sich warten bei Donners Landhaus. Als Amateurbaumeister ist Oberstudienrat Donner schlicht eine "Flasche", wie Sohn Markus anmerkt.

  • Maurizio Zurgassen, der berühmte Sänger, arbeitet mit seinem Korrepetitor Bellini im Haus am Meer an der Partie des Bajazzo. Markus hat sich in die Frau des Hauses, Maria Zurgassen, verguckt.

  • Donners, in ihrem voll gepackten Volvo, fahren wieder gen Süden. Der Grenzübergang Autobahn ist, wie sonnenhungrige Mitteleuropäer es mittlerweile nicht mehr anders kennen, hoffnungslos verstopft.

Nowsze

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Ein Haus in der Toskana w telewizji

ZwińRozwiń

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×