- Odcinek 36 : Der Neue

Niemcy 1998

Multimedia

Frank Gitting, der neue Schließer, gibt sich alle Mühe, sowohl bei der Anstaltsleitung als auch bei den Gefangenen einen guten Eindruck zu machen. Es gelingt ihm, Mutz' Vertrauen zu gewinnen, indem er ihre bisher gezwungenermaßen geheim gehaltene Religiosität unterstützt. Freundlich, aber bestimmt verteidigt Gitting Mutz' Recht auf einen Altar in der Gärtnerei, und alle Provokationen der Insassinnen scheinen wirkungslos an ihm abzuprallen. Regine warnt ihre "Kolleginnen" vor dem vermeintlich toleranten Gitting, dessen bigottes Wesen sie bereits aus einer anderen Haftanstalt kennt: Dort hatte Gitting aus "Gerechtigkeitssinn" geschmuggelten Alkohol mit Glykol versetzt und anhand der dramatischen Symptome die Schmuggler und Konsumenten überführt. In seltener Einigkeit mit Walter, die ihre Abneigung gegen den neuen Schließer teilt, versucht Regine Gitting in Verruf zu bringen. Doch leider pokert Regine zu hoch und wird schließlich in eine andere Anstalt verlegt. Inzwischen geht Gittings Verhalten aber auch der Anstaltsleitung und dem Personal zu weit: Was zunächst wie Engagement aussah, wächst sich zu einer eindeutigen Übertretung seiner Kompetenzen aus - Gitting verschafft sich die Akten der Insassinnen und schnüffelt darin herum. Schließlich hat er Erfolg: Er kommt dem Drogenkrieg zwischen Katrin und Dagmar auf die Spur. Als er Dagmars Amulett findet, das sie im Kampf mit Katrin verloren hat, glaubt er nicht mehr daran, dass Dagmar ausgebrochen ist. Es ist Mutz, die ihm unfreiwillig hilft, dem wirklichen Geschehen auf die Spur zu kommen. Als Dagmar schließlich nach Tagen verzweifelter Befreiungsversuche aus dem Schacht geborgen wird, hat sie den Verstand verloren und ist zu keiner klaren Aussage mehr fähig. Gitting verdächtigt zu Recht Katrin, Dagmar in den Schacht gestoßen zu haben, und mit allerlei verlogenen Tricks gelingt es ihm schließlich auch, die inzwischen völlig verängstigte Katrin zu einem Geständnis zu bewegen...

  • Czas trwania: 46 minut
  • Gatunek: Justizserie

Hinter Gittern - Der Frauenknast w telewizji

ZwińRozwiń

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×