- lista odcinków

Niemcy 1974

Sezon 2

  • Eine Serie von bewaffneten Banküberfällen zwingt die Polizei, Europol um Amtshilfe zu bitten. Da die üblichen Sicherheitsvorkehrungen in diesem Fall nicht ausreichen, werden in Großbanken Europol-Agentinnen eingeschleust. Ausgerechnet in der Zentrale, die Biggi und Conny überwachen, tauchen die Banditen in der Rolle von Funkstreifenbeamten auf...

  • Lombia, ein kleiner nordafrikanischer Wüstenstaat, ist durch Falschgeld in eine schwere Finanz- und Wirtschaftskrise geraten. S.I.R. ist sich klar, daß es hier nicht um Falschmünzerei, sondern um was anderes geht. Welches Interesse hat zum Beispiel der Milliardär Olsen? Biggi und Conny werden ausgeschickt, herauszubekommen, was am Sand von Lombia für Olson so interessant ist...

Sezon 1

  • Ein ungewöhnlicher Mord - ein Professor wird in seinem Labor mit künstlichen Händen erdrosselt - führt S.I.R. auf die Spur eines ungewöhnlichen Verbrechens: Illegal hergestelltes Kampfgas soll der Unterwelt angeboten werden. Conny als Stewardess und Biggi als Malerin führen die gesamte Gangster-Organisation ins "Reich der Träume".

  • Was macht man mit einer alten Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg? Als solch eine Bombe aus einem amerikanischen Militärdepot gestohlen wird, regt sich seltsamerweise niemand darüber auf. Nur die Europol-Agentinnen halten das Ding für hochexplosiv und kümmern sich ganz privat und ohne Auftrag um den Verbleib der Bombe.

  • In einem Frauengefängnis wird eine Insassin am Zellengitter erhängt aufgefunden. Selbstmord? Mord? Biggi schleust sich als Aufseherin hinter Gitter - Conny als berüchtigte Ausbrecherin, die auf der Flucht erwischt wurde. Die beiden stellen fest, daß das Gefängnis aus dem Hintergrund von einem Mann beherrscht wird, der die Frauen für sich auf "krumme Touren" schickt.

  • S.I.R. - infarktverdächtig - muß in St. Moritz ausspannen. Europol hat ihr alle dienstliche Tätigkeit untersagt. Doch selbstverständlich kann sich die Agentenchefin nicht daran halten. Durch menschliche Beziehungen zum Earl of Cushingham kommt sie einem geplanten Juwelendiebstahl auf die Spur und verhindert ihn mit Hilfe von Biggi und Conny.

  • Eine Serie von bewaffneten Banküberfällen zwingt die Polizei, Europol um Amtshilfe zu bitten. Da die üblichen Sicherheitsvorkehrungen in diesem Fall nicht ausreichen, werden in Großbanken Europol-Agentinnen eingeschleust. Ausgerechnet in der Zentrale, die Biggi und Conny überwachen, tauchen die Banditen in der Rolle von Funkstreifenbeamten auf...

  • Lombia, ein kleiner nordafrikanischer Wüstenstaat, ist durch Falschgeld in eine schwere Finanz- und Wirtschaftskrise geraten. S.I.R. ist sich klar, daß es hier nicht um Falschmünzerei, sondern um was anderes geht. Welches Interesse hat zum Beispiel der Milliardär Olsen? Biggi und Conny werden ausgeschickt, herauszubekommen, was am Sand von Lombia für Olson so interessant ist...

  • Conny und Biggi werden nach Marokko beordert, um von dort aus ihren "Papa", Dr. Sullivan, auf einer geheimen Reise zu begleiten. Allein der Himmel mag wissen, warum irgend jemand ausgerechnet diesen verschrobenen englischen Beamten für geeignet befunden hat, Top-secret-Papiere von Marrakesch nach Genf zu transportieren. Und so erweist sich der Auftrag als schwieriger als gedacht.

  • Das "Gegenstück" ist eine Dame, die absolut das Format von S.I.R. hat - sie steht allerdings auf der falschen Seite. Als Äbtissin getarnt, fälscht sie frühchristliche Kunstschätze, die sie wiederum mit erpreßten Expertisen eines entführten Professors als echt und teuer verkauft. S.I.R. pfuscht unter Mithilfe von Conny und Biggi dem "Gegenstück" ins Handwerk.

  • Gefährliche Partnerschaft: Die Primaballerina Tatyana Toskavskaya und der Staatsanwalt von Neapel haben eine ganz neue Methode der Erpressung: Wenn ein reicher Mann einen Widersacher hat und diesen am liebsten umbringen möchte, dann tun sie es für ihn, aber so, dass es in der Macht des Staatsanwaltes liegt, aus den Indizien eine Mordanklage zu konstruieren oder aber den Fall wegen Beweismangel niederzuschlagen. Im Allgemeinen zahlt ein reicher Mensch dann lieber. Während Conny auf die Methode kommt, liefern Biggi und S.I.R. als zerstrittene Adoptivtochter und -mutter eine verlockende Konfliktsituation, die dem verbrecherischen "pas de deux" von Tatyana und dem Staatsanwalt ein beifallsarmes Ende setzt.

  • Die Leiche liegt am Boden, der Mörder steht daneben, die Polizei ist zum Tatort bestellt, das Motiv ist Erpressung - alles scheint klar und einfach. Heinrich Färber hätte kaum eine Chance, wenn er nicht eine Jugendliebe von S.I.R. gewesen wäre. Ihr und ihren Mädchen gelingt es, das tückische Netz von Intrigen zu zerreißen, in dem Färber zappelt.

  • In Ausübung ihres Hobbies, der Alpenmalerei, ist die Frau des Magnaten Terelli tödlich abgestürzt. Im Gegensatz zur Polizei glaubt Europol nicht an einen Unglücksfall. S.I.R. schickt Biggi und Conny nach Beweisen aus. Die Mädchen bringen Beweise, indem sie Terelli mit einer lebensgefährlichen Rekonstruktion des "Unglücks" konfrontieren und ihn damit zu einem Geständnis provozieren.

  • Eine Welle von Bilderdiebstählen überall in Europa. Europol glaubt, dass die Käufer der Gemälde möglicherweise im Tizianclub in München zu finden sind und setzt S.I.R. auf diesen Fall an. Conny und Biggi stehlen einen Hieronymus Bosch und bieten ihn im Tizianclub an. Sie finden schnell einen Käufer, doch als sie ihm das Bild übergeben wollen, wird es ihnen von einem Maskierten geraubt...

  • Der Polizeipräsident von Neapel ist entführt worden. Die Verbrecher fordern die Entlassung von fünf in Haft sitzenden Personen. Biggi und Conny erfahren, daß eine Bande einen Einbruch in die Spielbank "Cherubino" plant. Die Mädchen gründen selbst eine "Bande". Als die echte Bande bereit ist, mit ihnen gemeinsame Sache zu machen, sind sie gezwungen, bis zum bitteren "Einbruch" mitzuspielen.

  • Ein von Millionen vergötterter Filmstar hat nur noch wenige Tage zu leben, das sagt wenigstens sein Horoskop. Darum übernimmt Europol in Gestalt von Conny und Biggi für die kritischen Tage den Schutz des kostbaren Mimenlebens. Mit allen Mitteln versuchen die Agentinnen, den tiefdepressiven "Todgeweihten" davor zu bewahren, Selbstmord aus Angst vor dem Tode zu begehen.

  • Eine Serie von mysteriösen Morden: Das Opfer ist immer ein Mann in bedeutender Position, der Täter immer ein ihm Nahestehender, der Nutznießer immer eine Frau. Bei den Tätern fehlen Motiv und Vorsatz, sie haben alle unter einem unerklärlichen Zwang gehandelt. Das S.I.R. muß den Fall aufklären...

  • Yvonne, eine Mitarbeiterin von Europol, ist in der Gegend von München verschwunden. S.I.R. beauftragt Conny, einen Kurs in einem Mannequin-Studio zu besuchen, deren Leiterin verdächtig erscheint. Biggi sitzt inzwischen einem Herrn Lauen-Vorbeck Modell, der Schaufensterpuppen herstellt. Mit Hilfe von S.I.R. finden die Mädchen schließlich heraus, daß es um Mädchenhandel geht...

  • Harry, das Hirn, hat sich in den Besitz von 24 höchst wertvollen Brillanten gebracht. Leider wurde Harry geschnappt und sitzt in U-Haft. Mr. Wright von der Londoner Versicherung Interassurance Ltd. bringt den Europolchef M. Lahaut auf den Gedanken, Harry "inoffiziell" aus dem Gefängnis zu holen, damit er sie "an der langen Leine" zu den verschwundenen Steinen führt. Ein Fall für Conny und Biggi...

  • Bombenattentate in ganz Europa auf Söhne und Töchter sehr reicher Eltern schrecken die Gesellschaft auf. S.I.R. setzt Biggi und Conny auf Professor Hechedorf an, einen früher sehr bekannten Wissenschaftler und Sprengstoffspezialisten. Er lebt seit Jahren zurückgezogen auf Burg Nauenheim. Hier veranstaltet sein Neffe Don ein Hippie-Dauerfestival...

Nowsze

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Okay S.I.R. w telewizji

ZwińRozwiń

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×