- Odcinek 16 : Der alte Horst / Junger Hüpfer / Ein Dutzend Eier

Niemcy 2011

Multimedia

Der alte Horst: Fin, der Weißstorch aus Norddeutschland hat Liebeskummer! Seine Herzensdame aus dem letzten Jahr hat sich in einen anderen Storch verliebt. Und zu allem Überfluss wurde auch noch Fins Nest von einem Sturm zerstört. Zum Glück hat Fin gute Freunde: Oscar und Kalli wollen beim Nestbau helfen. Unter fachkundiger Anleitung des Storches und mit Hilfe ihres Ballons bauen die beiden Forscher aus einer alten Schubkarre einen neuen Horst für Fin. Aber ob in diese schöne "Storchenvilla" auch ein neues Weibchen einziehen möchte? Junger Hüpfer: Mitten in der australischen Wildnis finden die Tierforscher Oscar und Kalli das kleine Känguru Joey. Joey hat seine Mama verloren. Also steigt Oscar wieder in seinen Heißluftballon und sucht von oben die Steppe nach der Känguru-Mama ab. Kalli muss in der Zwischenzeit auf Joey aufpassen, denn er ist das erste Mal aus dem Beutel der Mama gekrochen. Aber obwohl Joey noch sehr klein ist, kann er schon große Sprünge machen. Und er kann auch schon tagelang ohne Wasser auskommen. Nur sich selbst vor Dingos beschützen, das kann der junge Hüpfer noch nicht alleine. Ob Oscar die Känguru-Mama rechtzeitig finden kann? Ein Dutzend Eier: Irland ist nicht gerade das Lieblingsland von Kalli, dem Kaktus. Es regnet ihm dort zuviel. Und als sein Freund Oscar auf einem Hühnerhof landet, benutzt die Henne Helen auch noch Kallis Korb am Heißluftballon um darin Eier abzulegen. Aber damit nicht genug. Der Hahn auf dem Hof verwechselt Kalli mit einem attraktiven Huhn! Kalli ist verzweifelt. Er hat genug von den irischen Hühnern und möchte nur noch abhauen. Aber sein Platz im Ballon, der Korb, ist voller Eier! Wohin damit? Oscar und Kalli wollen die Eier in den Hühnerstall legen. Keine gute Idee, denn die Hühner halten sie für Eierdiebe! Da müssen sich die beiden Tierforscher etwas einfallen lassen…

  • Gatunek: Animationsserie

Oscar, der Ballonfahrer w telewizji

ZwińRozwiń

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×