- Odcinek 20 : Bärenstarker Auftrag / Ungleicher Wettkampf / Trommelwirbel im Wald

Niemcy 2011

Multimedia

Bärenstarker Auftrag: Ein Bär auf einem Einrad? Die Ballonfahrer Oscar und Kalli trauen ihren Augen nicht, als sie über einem osteuropäischen Waldgebiet nach wilden Tieren Ausschau halten und die Zirkusbärin Antonia auf einem Einrad sehen. Sie ist aus dem Zirkus abgehauen und will lieber in der freien Wildnis leben. Aber wie? In Antonias bisherigem Leben gab es zum Mittagessen Spaghetti und abends wurde die Heizung angestellt! In ihrem Tierbuch lesen Oscar und Kalli nach, wie ein Bär in der Wildnis lebt und versuchen, Antonia alles Notwendige beizubringen. Nur den Winterschlaf, den muss die Bärin alleine halten! Ungleicher Wettkampf: Frösche können das Wetter vorhersagen, davon ist der Wüstenkaktus Kalli überzeugt. Und das will er auch beweisen. Alles, was er dazu braucht, ist ein Marmeladenglas mit einer kleinen Leiter. Und natürlich einen Frosch. Klettert der Frosch auf der Leiter nach oben, dann gibt's schönes Wetter. Soweit Kallis Theorie. Also landen Kalli und Oscar mit ihrem Ballon an einem Teich an der spanischen Atlantikküste. Dumm nur, dass der Frosch Fred nicht freiwillig in Kallis Marmeladenglas hüpfen will. Er fordert die beiden Tierforscher stattdessen zu einem Wettkampf heraus. Und trotzdem sitzen am Ende sogar viele Frösche im Glas. Aber nicht, um das Wetter vorherzusagen. Trommelwirbel im Wald: Die Forscher Oscar und Kalli haben eine echte Nuss zu knacken! Mitten im Wald ohne Nussknacker gar nicht so einfach. Zum Glück treffen sie den Specht Freddy, der knackt mit seiner Schmiede und seinem Schnabel jede Nuss. Dabei erfahren Oscar und Kalli auch, warum ein Specht von all den kräftigen Schnabelhieben kein tierisches Kopfweh bekommt. Nur bei den Spechtweibchen hat Freddy nicht so großen Erfolg. Ob es am falschen Schlagzeug liegt, auf dem der Specht herum klopft?

  • Gatunek: Animationsserie

Oscar, der Ballonfahrer w telewizji

ZwińRozwiń

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×