- lista odcinków

Niemcy 2017

Sezon 26

  • Ein Tag für den Koffer: Der Koffer ist betrübt: Jeder hat mal Geburtstag, nur er hat niemals einen! Um ihn zu trösten, beschließen Rabe Rudi und Siebenstein (Henriette Heinze) eine große Überraschung: Heute feiern sie den Koffertag! Dafür fehlt nur noch ein geeignetes Geschenk und beide haben schon eine Idee dafür. Bei all den Anstrengungen, diese Ideen auch umzusetzen, bleibt keine Zeit für den Koffer. Der hockt die ganze Zeit allein im Laden, niemand kümmert sich um ihn. Für ihn ist das der schrecklichste Tag von allen! Ob das so bleiben wird? Mobile Die dicke, bunte Kuh ist einsam. Ganz allein hängt sie auf der einen Seite des Mobiles. Wie gut haben es da Maus, Hund, Schwein, Hühner und Schafe. Sie hängen alle zusammen auf der anderen Seite. Da genau will die Kuh nun auch hin. Doch wie soll sie das anstellen, wenn sie doch festgebunden ist? Ein Film von Verena Fels / Filmakademie Baden-Württemberg 3D-Animation

Sezon 24

  • Rüdügürs Rückkehr: Rabe Rudi sieht fliegende Untertassen im Laden! Oder hat er das nur geträumt? Auf jeden Fall packt ihn die Sehnsucht nach Rüdügür, seinem kleinen, grünen Freund aus dem Weltall. So gern würde Rudi ihn wiedersehen und in Rüdügürs fliegender Untertasse umherflitzen. Doch Rüdügür wohnt weit, weit weg. Ihm einen Brief schicken? Geht nicht. Anrufen? Auch nicht. Also baut Rudi mit Siebenstein (Henriette Heinze) einen Apparat, mit dem Rudi Lichtsignale ins All schicken kann: "Komm, Rüdügür, komm!", lautet Rudis verzweifelter Ruf. Ob Rüdügür ihn hören wird? Apollo Ein kleiner Junge schlägt sich durch das Gewühl einer Großstadt. Plötzlich entdeckt er im Schaufenster eines Ladens eine Spielzeugrakete und ist fasziniert. Kurz entschlossen klaut er die Rakete und rennt davon. Als der Ladenbesitzer ihn beinahe einholt, geschieht ein Wunder. Der Junge findet sich samt Rakete im Weltraum wieder. Wird er einen Weg zurück finden? Regie: Felix Gönnert 3D-Aninmation Info: Der Kurzfilm von Felix Gönnert erhielt von der Deutsche Film- und Medienbewertung das "Prädikat besonders wertvoll". Weitere Auszeichnungen (Auswahl): - Anima Mundi 2010: "Anima Mundi Itinerant Award" - DOK Leipzig 2010: "Award for Best German Animated Film" - F. W. Murnau Stiftung 2010: Murnau Kurzfilmpreis 2010 - Berlinale 2010: "Special Price for the Best Short Film"

Sezon 22

  • Plitsch, platsch im Singing Pool: Ein eigener "Singing Pool"! Rabe Rudi ist quietschvergnügt. Denn Siebenstein hat ihm versprochen, mitten im Laden ein großes Schwimmbassin aufzubauen. Doch dann hält sie ihr Versprechen nicht! Rudi schmollt und ist untröstlich. Er ist aber nicht der einzige: Denn Siebenstein findet eine kleine Schildkröte vor dem Laden, die nicht redet und sehr traurig zu sein scheint. Hat sie etwa auch eine große Enttäuschung erlebt? Cocoon Child "Cocoon Child" ist ein ebenso zauberhafter wie sinnlicher Kurzfilm über die Welt von Emma, einem autistischen kleinen Mädchen. In poetischen Bildern gelingt es Sonja Rohleder, einen der seltenen Momente einzufangen, in denen sich Emmas fantastische Welt einen Augenblick mit der unsrigen verbindet. Ein Film ohne Worte. Ein Film von Sonja Rohleder / HFF "Konrad Wolf" Potsdam

  • Hände weg von Töffte!: Siebenstein steht vor einem Rätsel. Sie will den alten Staubsauger des Nachbarn reparieren. Doch dieses Gerät vom Typ "Töffte 2000" scheint einen eigenen Willen zu haben. Wenn jemand in sein Inneres schauen möchte, kann Töffte sogar richtig garstig werden. Dann spuckt er mit Öl und Schmutz um sich! Rabe Rudi beschließt, sich um den vermutlich schwerkranken Staubsauger zu kümmern. Allmählich gewinnt er Töfftes Vertrauen und findet heraus, was ihm Spaß macht: Verstecken spielen, Bälle spucken, mit Rudi huckepack durch den Laden sausen. Wird Töffte seinem neuen Freund Rudi das große Geheimnis verraten, das er in sich bewahrt? Der Koffer bei den Wikingern Im Jahre 921, tief im Süden des heutigen Schweden. Der arme Wikingerjunge Ari hat am Ostseestrand jede Menge Bernstein gefunden. Dieser wertvolle Fund könnte ihn im Nu sehr reich machen! Gemeinsam mit seinen Geschwistern und dem Koffer besteigt er einen Segler und begibt sich auf große Fahrt. In Bornholm tauscht er bei einem Kaufmann den Bernstein gegen Silbergeld ein. Das Abenteuer scheint einen glücklichen Ausgang zu haben. Doch dann beschuldigt der Besitzer des ausgeliehenen Seglers die Kinder als Diebe. Buch: Götz Brandt Regie und Animation: JEP Animation

Sezon 21

  • Rudi an Deck und kein Leck: Es ist heiß! Rabe Rudi, Siebenstein und der Koffer stöhnen, jede Abkühlung ist willkommen. Da kommt Kapitän Sörensen gerade recht. Er lädt Siebenstein zu einer erfrischenden Bootstour ein. Die Sache hat nur einen Haken: Kapitän Sörensen ist durch und durch abergläubisch! Und einen schwarzen Raben wie Rudi könne er leider nicht mitnehmen, der bringe Unglück an Bord! Rudi will aber unbedingt dabei sein und versteckt sich im Koffer, doch der hält es mit dem kitzelnden Raben nicht aus. Rudi ist sogar bereit, sich als doofes Huhn zu verkleiden! Nur gackern, das will er auf gar keinen Fall! Es wird Regen geben Ein kleines, grünes Tierchen ist unglücklich. Es will mit auf die Arche, um sich vor der drohenden Sintflut zu retten. Doch Noah lässt nur Paare an Bord, und das Tierchen ist nun mal ganz allein. Also muss es sich etwas einfallen lassen, um Noah zu überlisten. Es buddelt einen Tunnel zur Arche, versucht am Ballon dahinzufliegen, verkleidet sich... Doch Noah ist stets auf der Hut und erwischt das Tierchen. Bleibt ein allerletzter Versuch, sich auf die Arche zu schmuggeln, versteckt im Beutel eines Kängurus. Info: Ein Film von Benedikt Niemann, Filmakademie Baden-Württemberg

Sezon 19

  • Es ist nicht zum Aushalten! Siebenstein und der Koffer sind unterwegs, und Rudi soll derweil auf ein leckeres Buffet im Laden aufpassen. Gerne würde er sich nach Herzenslust bedienen, hat aber versprochen, als "Wächterrabe Rudi" auf das Buffet aufzupassen. Als dann auch noch ein kleiner gefräßiger Drache im Laden auftaucht, wird Rudis Amt so richtig anstrengend!Rudi rettet die KäsekroneBürgermeister Johann erwartet hohen Besuch: Die Königin von Käsanien kommt. Für sie lässt er extra eine prächtige Käsetorte backen.

Sezon 1

  • Ohne dich ist alles Kanne: Siebenstein hat morgen Geburtstag. Rabe Rudi und der Koffer wollen sie mit einem gemeinsamen Lied überraschen. Doch die Proben klappen nicht so, wie der Koffer sich das vorstellt: Nie hält Rudi sich an den Liedtext und denkt sich immer neue und völlig unpassende Kostüme aus! Die beiden zanken, daraus entsteht ein heftiger Streit, am Ende sind beide zutiefst beleidigt. Doch was wird nun aus der Geburtstagsüberraschung? Rudi beschließt, ein eigenes Lied zu singen. Doch die richtigen Worte und Reime zu finden ist ganz schön schwer, so ohne Koffers Hilfe... Und auch dem Koffer macht das Singen ohne Rudis lustiges Getanze viel weniger Spaß... Doch eine Versöhnung scheint völlig ausgeschlossen. Windig und Wolkenbruch Herr Windig lebt gefährlich. Von Beruf ist er Feuerwehrmann. Auch in seiner Freizeit lässt er kein Abenteuer aus. Nach einer aufregenden Großwildjagd bekommt Herr Windig überraschend einen Brief, von seinem Schutzengel! Der ist vollkommen überlastet und will endlich mal Urlaub machen. Herr Windig glaubt, er komme auch ohne Schutzengel gut zurecht. Doch das ist ein großer Irrtum. Von nun jagt ein Unglück und Missgeschick das andere. Eine animierte Bildergeschichte nach einem Buch von Saskia Hula und Carsten Teich. Buch: Saskia Hula Illustration: Carsten Teich Animation: JEP Animation

  • Sonne, Wind und Donnerwetter: Rabe Rudi ist sauer. Er will seinen Drachen steigen lassen, doch bei dem herrlichen Sonnenwetter geht kein einziges Lüftchen. Frau Siebenstein erklärt es am Wetterhäuschen: So lange die Sonnenfrau (Enie van de Meiklokjes) draußen steht, bleibt das Wetter wie es ist. Da sperrt Rudi die Sonnenfrau im Wetterhäuschen ein und befreit den Mann (G. Peter Wöhler) mit dem Schirm. Mit dessen Hilfe bekommt Rudi endlich seinen Wind. Und sogar Sturm, Regen, Schnee und Eis! Der Koffer in China China im Jahre 161. Mit den ersten Drachen, die aus Papier gefertigt waren, kann der Koffer gefährliche Räuber verjagen. Drei Bauernkinder belauschen den Plan mongolischer Steppenreiter, einen Kornspeicher auszurauben. Hilfe erhalten sie von Meister Tan, einem Einsiedler, der im Gebirge lebt. Er gibt seinem Koffer alles mit, was die Kinder zur Verteidigung des Kornspeichers brauchen: Drachen aus Papier! Als die Räuber bei Einbruch der Dunkelheit kommen, erleben sie eine Überraschung. Buch: Götz Brandt

  • Plitsch, platsch im Singing Pool: Ein eigener "Singing Pool"! Rabe Rudi ist quietschvergnügt. Denn Siebenstein hat ihm versprochen, mitten im Laden ein großes Schwimmbassin aufzubauen. Doch dann hält sie ihr Versprechen nicht! Rudi schmollt und ist untröstlich. Er ist aber nicht der einzige: Denn Siebenstein findet eine kleine Schildkröte vor dem Laden, die nicht redet und sehr traurig zu sein scheint. Hat sie etwa auch eine große Enttäuschung erlebt? Cocoon Child "Cocoon Child" ist ein ebenso zauberhafter wie sinnlicher Kurzfilm über die Welt von Emma, einem autistischen kleinen Mädchen. In poetischen Bildern gelingt es Sonja Rohleder, einen der seltenen Momente einzufangen, in denen sich Emmas fantastische Welt einen Augenblick mit der unsrigen verbindet. Ein Film ohne Worte. Ein Film von Sonja Rohleder / HFF "Konrad Wolf" Potsdam

  • Ein Tag für den Koffer: Der Koffer ist betrübt: Jeder hat mal Geburtstag, nur er hat niemals einen! Um ihn zu trösten, beschließen Rabe Rudi und Siebenstein (Henriette Heinze) eine große Überraschung: Heute feiern sie den Koffertag! Dafür fehlt nur noch ein geeignetes Geschenk und beide haben schon eine Idee dafür. Bei all den Anstrengungen, diese Ideen auch umzusetzen, bleibt keine Zeit für den Koffer. Der hockt die ganze Zeit allein im Laden, niemand kümmert sich um ihn. Für ihn ist das der schrecklichste Tag von allen! Ob das so bleiben wird?

  • Rüdügür verlübt: Rabe Rudi muss helfen, denn sein außerirdischer Freund vom Planeten Rübünüs hat großen Kummer. Rüdügür ist nämlich schwer verliebt in Rüta. Doch wie soll er ihr Herz gewinnen? Rüdügür glaubt, er muss nur genauso lustig singen und tanzen können wie Rudi, um Rüta zu gefallen. Also übt er eifrig und versucht obendrein, auch noch wie Rudi auszusehen. Als Rüta überraschend in Siebensteins Laden kommt, erkennt sie Rüdügür gar nicht wieder, und er selbst bekommt keinen einzigen Ton heraus. Wie peinlich!

  • Verflixter Rabenschnabel: Elchkuhkäsefondue! Rabe Rudi zögert keinen Moment und steckt seinen Schnabel mitten in die norwegische Leckerei, die Hexe Elsebö (Mackie Heilmann) mitgebracht hat. Seine Ungeduld wird bestraft: Der Käse hat Rudis Schnabel völlig verklebt. Was nun? Muss Rudi zum Schnabelarzt? Bloß nicht! Rudi will es nicht zugeben, aber vor einem Arztbesuch hat er große Angst. Zum Glück wird Rudi mit Elsebös Hilfe den Käsekleister wieder los, doch aus dem Schaden wird der kleine Rabe nicht klug. Sofort macht er macht sich über Elsebös Knaxeknäckebröd her und bekommt davon eine Schnabelsperre. Rudis Schnabel geht nicht mehr zu und das tut ihm bald richtig weh. Ein Arztbesuch scheint unvermeidlich.

  • So eine Überraschung! Ganz unerwartet bekommt Siebenstein Besuch von ihrer Lieblingscousine Elsebö. Mit großem Erstaunen stellt sie fest: Elsebö ist eine Hexe! Rabe Rudi ist begeistert und hat tausend Wünsche. Aber Elsebös Künste reichen nur für ein paar Alltagshexereien, wie für ein leckeres "Elsebröd" oder ein Ringelschwänzchen als kleine Rache für Gemeinheiten. Ob Siebenstein so was auch kann? Bloß nicht, mahnt der Koffer! Doch Siebenstein ist neugierig, und richtig hexen zu können wäre schon toll. Elsebö zeigt ihr, wie es geht: der Ringelschwänzchen-Zauber, der Schönheitszauber, der Elsebröd-Zauber. Wird Siebenstein nun auch eine Hexe?

  • Eine Reise auf die Kanarischen Inseln! Rabe Rudi, Koffer und Siebenstein sind sich einig: Diesen Hauptpreis wollen sie unbedingt gewinnen. Sie müssen nur ein besonders gelungenes Fotos von ihrem "gefiederten Liebling" verschicken. Und dieser Liebling kann ja nur einer sein: Rudi. Also fotografiert Siebenstein: Rudi als süßen Kuschelraben, Rudi im schicken roten Flugzeug, Rudi als Wunder-Doktor, als Super-Rudi… Ein lustiges Spiel! Dass Rudi dabei immer fordernder und ohne Rücksicht die Regeln bestimmt, verdirbt Siebenstein bald den Spaß. Als er dann noch den Koffer beleidigt, wird Siebenstein ärgerlich. Wer sich so benimmt, kann kein Liebling sein! Doch kann er, meint Rudi wütend. Doch wer will Rudi nun als Liebling haben? Hausmeister Herbert etwa?

  • Rudis Reise zum Käseplaneten: Rabe Rudi muss eine dringende Mission begleiten: Die Würmer auf dem fernen Käseplaneten leiden an fürchterlichem Halsweh und Rudi hat die Medizin. An Bord des Raumschiffes von Commander Wu, einem kleinen Wurm, begibt er sich auf die Reise zum Käseplaneten, die durch viele fantastische Galaxien führt. Doch der Weg birgt auch einige Gefahren. So geraten beide in einen Gummibärchensturm, dem sie unter großen Anstrengungen gerade noch ausweichen können. Nur leider ist dabei die Medizinflasche zu Bruch gegangen, die Mission scheint gescheitert. Rudi hat aber eine Idee, wie den armen Würmern doch noch geholfen werden kann.

  • Jemand, der immer Zeit hat zum Spielen! Das wünscht sich Rudi und das scheint Wirklichkeit zu werden, als Roboter Robochi (Michael Ihnow) zum Verkauf angeboten wird. Siebenstein (Henriette Heinze) hält einen solchen Roboterfreund für überflüssig. Aber Robochi kann wirklich alles - sogar viel besser Ball spielen als Siebenstein! Auch der Koffer ist von Robochi als exzellentem Schachpartner begeistert. Also bleibt Robochi zur Probe im Laden. Rudi und der Koffer geraten aber schnell in Streit, wer, wann und wie lange mit Robochi spielen darf. Der Streit eskaliert und erzeugt beim völlig überforderten Robochi einen Kurzschluss. Der perfekte Spielfreund ist dahin, an seiner Stelle liegt nun ein hilfloses Riesen-Robobaby im Laden. So hatten sich das Rudi und der Koffer aber nicht vorgestellt.

  • So ein Pech! Das letzte Puzzle-Teil ist verschwunden, Rabe Rudi und der Koffer geben sich gegenseitig die Schuld. Da betritt ein Mann (Michael Ihnow) im Pilzkostüm den Laden. Ein Glückspilz, der ihnen einen ganzen glücklichen Tag schenken will! Super! Da kann er ihnen doch gleich das verlorene Puzzleteil bringen. Singen soll er? Nichts leichter als das, und schon sitzt der Pilz am Klavier und schmettert ein fröhliches Liedchen. Nur ein Missverständnis? Schon bald merken Rudi und Koffer, dass der Glücksbringer keinen einzigen ihrer Wünsche erfüllt. Hört der etwa schwer? Für Rudi ist das zunächst noch ganz lustig, da der Pilz nicht nur gut singen, sondern auch zaubern und sogar backen kann. Der Spaß hat aber ein Ende, als er Rudi und den Koffer im Bad einschließt. Da sind sich die beiden schnell einig: Das ist gar kein Glückspilz sondern eine Pechgurke!

  • Das kann doch nicht so schwer sein, meint Siebenstein (Henriette Heinze). Sie hat einen alten Dudelsack ergattert und versucht vergeblich, ihm einen Ton zu entlocken. Doch dann geschieht das Malheur: Der Sack platzt, eine Staubwolke breitet sich aus, daraus erscheint ein alter Schotte (Gottfried Breitfuß) und schimpft. Er heißt Angus McDoodle und ist ein Gespenst, ein Dudelsackgespenst! Weil Angus nicht mehr zurück in seinen dunklen, gemütlichen Sack kann, bemühen sich die Siebensteiner, es Angus so schön wie nur möglich zu machen. Doch so ein alter Schotte, obendrein noch ein Gespenst, ist nicht so einfach zufrieden zu stellen.

  • Ta-taaa, Postmaulwurf Edgar ist wieder da! Er wühlt sich in den Laden von Frau Siebenstein und bringt ein Paket mit und ein Problem: Wem soll er das Paket bringen? Die Adresse ist nicht mehr zu entziffern. Der Hinweis "sehr wertvoll" weckt Rudis Neugier und er öffnet das Paket. Darin ist aber bloß ein oller Teppich! Während der Koffer ihn sorgfältig untersucht, hebt der Teppich mit ihm ab und fliegt davon! Rudi und Edgar staunen, der Koffer jedoch gerät in Panik. Schließlich landet er hoch oben auf dem Dach. Rudi will dem aufgeregten Koffer helfen, doch der rutscht immer weiter dem Abgrund zu. Koffers Sturz in die Tiefe scheint unausweichlich-

Nowsze

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Siebenstein Mini w telewizji

ZwińRozwiń

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×