Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

The Chronicles of Narnia: Prince Caspian, USA/Wielka Brytania 2008

Die Pevensie-Geschwister kehren in die Welt Narnias zurück, wo sie versuchen, das Schicksal des Königreichs zum Guten zu wenden und dem rechtmäßigen König Prinz Kaspian auf den Thron zu helfen.

  • Czas trwania: 132 minut, Gatunek: Fantasyfilm
  • Reżyseria: Andrew Adamson

Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia w telewizji

ZwińRozwiń

Multimedia

Obsada

  • Ben Barnes jako Prinz Kaspian
  • Georgie Henley jako Lucy Pevensie
  • Skandar Keynes jako Edmund Pevensie
  • William Moseley jako Peter Pevensie
  • Anna Popplewell jako Susan Pevensie
  • Sergio Castellitto jako Miraz
  • Peter Dinklage jako Trumpkin
  • Warwick Davis jako Nikabrik

Więcej »

Twórcy

  • David Allday Dyrektor artystyczny
  • Jules Cook Dyrektor artystyczny
  • Jill Cormack Dyrektor artystyczny
  • Matthew Gray Gubler Dyrektor artystyczny
  • Stuart Kearns Dyrektor artystyczny
  • Jason Knox-Johnston Dyrektor artystyczny
  • Elaine Kusmishko Dyrektor artystyczny
  • Phil Sims Dyrektor artystyczny

Więcej »

Opis programu

ZwińRozwiń

Ein Jahr ist vergangen, seitdem die Pevensie-Geschwister die magische Welt Narnias erkundet, und das Königreich vor dem ewigen Winter der weißen Hexe Jadis gerettet haben. Während sich bei den Pevensies wieder Normalität im Londoner Alltag eingestellt hat, sind in Narnia mittlerweile Jahrhunderte vergangen und eine neue Bedrohung lässt das Schicksal des Königreichs erneut düster aussehen.

Ein Jahr nach ihrem ersten Abenteuer in Narnia kehren die vier Pevensie-Kinder Peter, Susan, Edmund und Lucy zurück in das Wunderland. Dort sind allerdings mehrere hundert Jahre vergangen, das Land wird mittlerweile von dem blutrünstigen General Miraz beherrscht, dem Onkel des eigentlichen Thronfolgers Prinz Kaspian, der im Exil lebt. Die Kinder schlagen sich auf Kaspians Seite und machen sich mit Hilfe der sprechenden Maus Reepicheep und dem Löwen Aslan daran, den König vom Thron zu stoßen. Actionreiche Fortsetzung des epischen Fantasy-Abenteuers basierend auf der klassischen Kinderbuchreihe von C.S. Lewis, die sich rundum gereifter präsentiert. Grundsätzlich gesehen ist zunächst alles beim alten geblieben: Erneut inszeniert "Shrek"-Regisseur Andrew Adamson und adaptierte in Zusammenarbeit mit Christopher Markus und Stephen McFeely das Plot komprimierende Drehbuch. Weta Digital steuert die imposante Effekteshow bei, mit der die sprechenden Tiere und mythischen Kreaturen der Wunderwelt von Narnia zum Leinwandleben erweckt werden. Und das Protagonisten-Kleeblatt der vier Pevensie-Geschwister kehrt vollzählig zum heldenmutigen Weltenretter-Dienst zurück. Natürlich sind sie sichtbar älter geworden, und man hat das Gefühl, dass sie nun mehr in ihre Rollen hineingewachsen sind. Auch Adamson zeigt sich bei seiner zweiten Liveaction-Arbeit erfahrener. Titelprinz muss sich vor den Schergen seines mordlüsternen Onkels Miraz in den verwunschenen Wald von Narnia retten. In großer Not bläst er das ihm von seinem Professor gegebene Horn, womit er die Pevensie-Geschwister in ihr ehemaliges Königreich zurückruft. In London ist für sie seither ein Jahr verstrichen, in Narnia sind es 1300. Während der Abwesenheit der vier einstigen Königskinder hat sich viel verändert: Die Telmarines haben das Land erobert und unterdrücken seine Einwohner. Viele der Tiere sind wild geworden, die Bäume scheinen entzaubert und vom Löwenkönig Aslan findet sich keine Spur. Doch die Magie ist nicht völlig gebrochen, wie ihre Bekanntschaft mit dem Zwerg Trumpkin, einem sprechenden Marder und der mutigen Musketier-Maus Reepicheep beweist. Um den Frieden wieder herzustellen, gilt es Prinz Kaspian zum Thron zu verhelfen und dafür organisieren sie eine gemeinsame Armee.

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Telemagazyn poleca

Hity dnia

Wszystkie hity »

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×