Giselle

Giselle, Francja 2011

Giselle w telewizji

ZwińRozwiń

Twórcy

  • Oxymore Producent
  • Jean Pecci Reżyseria
  • Luc de Tienda Reżyseria

Opis programu

ZwińRozwiń

Das Ballett mit einer Choreografie von Charles Jude erzählt die Geschichte eines zauberhaften Bauernmädchens namens Giselle. Dieses Ballett wird 2011 an der Ópera National de Bordeaux mit den Startänzern Oxana Kucheruk (Giselle) und Igor Yebra (Albrecht) aufgeführt.

Das Ballett Giselle mit einer Choreografie von Charles Jude nach Jean Coralli und Jules Perrot erzählt die Geschichte eines zauberhaften Bauernmädchens namens Giselle. Dieses Ballett wurde am 28. Juni 1841 im Salle Le Peletier in Paris vom Ballet des Théâtre de l'Académie Royale de Musique uraufgeführt. Die Musik wurde von Adolphe Adam komponiert. Die Geschichte von Giselle spielt im Rheinland des Mittelalters während der Traubenernte. Giselle verliebt sich in Albrecht, den Herzog von Schlesien. Hilarion, ein Wildhüter, ist auch in Giselle verliebt und warnt das Mädchen davor, einem Fremden zu vertrauen, jedoch will Giselle nicht auf ihn hören. Albrecht and Giselle tanzen ein Liebesduett und Giselle zupft Blütenblätter eines Gänseblümchens, um zu erfahren, wie ehrlich ihr Liebhaber ist. Als Giselle herausfindet, dass Albrecht Bathilde heiraten wird, stirbt sie an gebrochenem Herzen. Dieses Ballett wird 2011 an der Ópera National de Bordeaux mit den Startänzern Oxana Kucheruk (Giselle) und Igor Yebra (Albrecht) aufgeführt.

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Telemagazyn poleca

Hity dnia

Wszystkie hity »

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×