Immer lustig! Absolut alles über Männer und Frauen

Immer lustig! Absolut alles über Männer und Frauen, Niemcy 2018

Männer und Frauen sind trotz Millionen Jahren menschlicher Evolution noch immer Wesen mit einer unterschiedlichen Sicht auf die Dinge. Diese und andere Tatsachen vermittelt das Sketch-Potpourri.

  • Gatunek: Kabarett + Satire

Twórcy

  • Heiko Schäfer Autor

Opis programu

ZwińRozwiń

Männer und Frauen sind trotz Millionen Jahren menschlicher Evolution noch immer Wesen mit einer völlig unterschiedlichen Sicht auf die Dinge. In den Archiven fanden die Redaktoren Sketche von Heinz Erhardt und Dieter Krebs, Jürgen von der Lippe und Lisa Fitz, Carolin Kebekus und Hazel Brugger, die beweisen, dass Männer und Frauen eigentlich nur aus einem bestimmten Grund miteinander verkehren.

"Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen" - eigentlich ist mit Loriots Fazit zum Verhältnis zwischen den Geschlechtern alles gesagt. Denn auch die äußerst gründliche Forschung in den Fernseharchiven des WDR hat keine andere Erkenntnis ergeben: Männer und Frauen sind trotz Millionen Jahren menschlicher Evolution noch immer Wesen mit einer völlig unterschiedlichen Sicht auf die Dinge. Angefangen von Heinz Erhardt und Dieter Krebs, weiter über Jürgen von der Lippe und Lisa Fitz bis hin zu Carolin Kebekus und Hazel Brugger beweisen die besten Comedians und Kabarettisten, dass Männer und Frauen irgendwie komisch sind - sehr komisch sogar. Und weil Comedy nicht im luftleeren Raum stattfindet, werden diese witzigen Einlagen eingerahmt von historischem Material aus dem bundesdeutschen Alltag der Geschlechter. Denn eines ist bei der Archivforschung klar geworden: Fast alles an den Beziehungen zwischen Männern und Frauen ist von Natur aus lustig. Tatsächlich gibt es biologisch gesehen allerdings nur einen Grund, warum Männer und Frauen überhaupt miteinander verkehren: den Verkehr. Schlimmer noch: Dieser evolutionstechnisch fast alternativlose Vorgang ist im Grunde genommen auch Existenzgrundlage der Comedy der vergangenen 50 Jahre. Schließlich ist ja der "Verkehr" auch kein losgelöstes Ereignis; dazu gehört schließlich auch das Werben um das andere Geschlecht, das Erobern und letztlich das Behalten des Partners beziehungsweise der Partnerin. Und weil diese Vorgänge mit so unfassbar vielen Missverständnissen zwischen den Beteiligten verbunden sind, sind sie natürlich das denkbar dankbarste Material für unzählige lustige Geschichten.

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Telemagazyn poleca

Hity dnia

Wszystkie hity »

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×