Verleihung der Wilhelm-Leuschner-Medaille 2019

Verleihung der Wilhelm-Leuschner-Medaille 2019, Niemcy 2019

Verleihung der Wilhelm-Leuschner-Medaille 2019 w telewizji

ZwińRozwiń

Prowadzący

  • Ute Wellstein

Opis programu

Der ermordete Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke bekommt posthum die höchste Auszeichnung des Landes Hessen. Seine Frau und seine beiden Söhne nehmen die Auszeichnung am Sonntag von Ministerpräsident Volker Bouffier entgegen. Es ist die erste posthume Verleihung der Medaille, die traditionell am hessischen Verfassungstag, dem 1. Dezember, verliehen wird. Der 1953 in Wolfhagen geborene Walter Lübcke war von 1999 bis 2009 Abgeordneter des Hessischen Landtags und von 2009 bis zu seinem Tod Regierungspräsident des Regierungsbezirks Kassel. Er wurde am 2. Juni 2019 ermordet, weil er sich auf einer Bürgerversammlung für Flüchtlinge eingesetzt hatte. Die Leuschner-Medaille wurde vom ehemaligen Ministerpräsidenten Georg August Zinn am 29. September 1964, dem 20. Todestag Wilhelm Leuschners, gestiftet. Die Auszeichnung geht an Menschen, die sich beispielhaft und nachhaltig für Demokratie, Freiheit und soziale Gerechtigkeit eingesetzt haben. Unter den Preisträgern der Wilhelm Leuschner-Medaille befinden sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, die erste weibliche Bundesministerin Dr. Elisabeth Schwarzhaupt, der Erfinder des Computers Konrad Zuse oder auch der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki.

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Telemagazyn poleca

Hity dnia

Wszystkie hity »

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×