Wiesn XXL - Wie funktioniert das größte Volksfest der Welt?

Wiesn XXL - Wie funktioniert das größte Volksfest der Welt?, Niemcy 2015

6,3 Millionen Besucher, 6,5 Millionen Liter Bier, 112 verspeiste Ochsen, 600 Gäste mit Alkoholvergiftung und 2.200 Polizei-Einsätze - Die Münchner Wiesn ist ein Fest der absoluten Superlative.

  • Gatunek: Unterhaltung

Multimedia

Opis programu

ZwińRozwiń

6,3 Millionen Besucher, 6,5 Millionen Liter Bier, 112 verspeiste Ochsen, 600 Gäste mit Alkoholvergiftung und 2.200 Polizei-Einsätze - Die Wiesn ist ein Fest der Superlative. Rund 600 Geschäfte sind zugelassen, darunter 178 Schausteller- und 140 Gastrobetriebe. Insgesamt 13.000 Menschen arbeiten vor und hinter den Kulissen - nicht mitgerechnet die, die vorab schon mit dem Aufbau beschäftigt waren.

6,3 Millionen Besucher, 6,5 Millionen Liter Bier, 112 verspeiste Ochsen, 600 Gäste mit Alkoholvergiftung und 2.200 Polizei-Einsätze - so lauten die Durchschnittswerte eines Oktoberfestes. Die Involvierten des riesigen Spektakels sind es gewohnt, mit großen Zahlen umgehen zu müssen: Rund 600 Geschäfte sind auf der Wiesn zugelassen, darunter 178 Schausteller- und 140 Gastrobetriebe. Insgesamt 13.000 Menschen arbeiten vor und hinter den Kulissen - nicht mitgerechnet die, die vorab schon mit dem Aufbau beschäftigt waren. Die große Samstags-Dokumentation, produziert von Spiegel TV, nimmt in vier Stunden die Fakten rund um den weltweit bekanntesten Massen-Zirkus unter die Lupe. Während der monatelangen Vorbereitungen begleitet die Doku verschiedenste Wiesn-Akteure wie zum Beispiel den Fahrgeschäft-Inhaber des "Olympialooping" und den Bauleiter des Käferzelt-Aufbaus. Löwenbräu-Zelt-Chef Ludwig Hagn, Wiesn-Kellnerin Marie sowie Käferzelt-Chef Michael Käfer und sein Küchenchef geben den Zuschauern einen Blick hinter die Kulissen ihres Geschäfts. Wo fürstlich diniert und getrunken wird, dürfen natürlich auch keine Prominenten fehlen - die hat Unternehmerin Regine Sixt zum Business-Lunch eingeladen. Moderatorin Verena Kerth und Schauspielerin und Model Giulia Siegel berichten von ihren Wiesn-Erlebnissen. Die Dokumentation begleitet unter anderem auch die Oktoberfest-Einsätze der Bundespolizei München - denn wo viel getrunken wird, sinken auch jegliche Hemmungen. Während der Wiesn hat daher auch die Uniklinik München alle Hände voll zu tun. Sie behandelt viele Patienten, die ein oder gleich mehrere Biere über den Durst getrunken haben... Nach 16 Tagen Ausnahmezustand kehrt in München dann schlagartig ungewohnte Ordnung ein. Jetzt wird die Zeltstadt abgebaut. 33 Tage dauert es, bis die Theresienwiese wieder als Grünfläche erkennbar ist - bis im nächsten Sommer das Spektakel von neuem beginnt.

Komentarze

Skomentuj
  • Brak komentarzy.

Dodaj komentarz

Dodając komentarz, akceptujesz regulamin.

Ocena społeczności: - Głosów: 0

Telemagazyn poleca

Hity dnia

Wszystkie hity »

Logowanie

Jeżeli nie posiadasz konta, zarejestruj się.

×